Behindertengerechte Badewanne einbauen lassen

Schließen

Wissenswertes über:

Behindertengerechte Badewanne einbauen lassen

Manchmal passieren im Leben unvorhergesehene Dinge im Leben eines Menschen, die leider Behinderungen nach sich ziehen können. Dann kann es auch passieren, dass die tägliche Körperpflege in der Dusche oder Badewanne nicht mehr wie gewohnt vorgenommen werden kann. Hier ist ein Bad barrierefrei oft die beste Lösung um die Lage zu verbessern.

Umgangssprachlich nennt man das auch barrierefreie Badewannen oder Badezimmer. Fast immer, oder zumindest in den meisten Fällen kommt in solch einem Fall die Montage von behindertengerechten Badewannen bzw. Duschbadewanne infrage.

Dabei handelt es sich um eine barrierefreie Wanne, die man durch eine Tür betreten kann und dabei nur wenig Höhenunterschied überwinden muss. Man nennt diesen Zustand auch Badewanne mit Nullbarriere.

Solche barrierefreie Duschen und Wannen bedeuten für Rollstuhlfahrer und Senioren eine deutliche Erleichterung beim Baden.

Das bedeutet nicht nur eine deutliche Erleichterung bei der Körperpflege, sondern ermöglichen zudem ein genussvolles Duschen oder Baden.

Barrierefreies Baden eine lohnende Investition

Oft wird die Wohnung oder der Garten barrierefrei gestaltet, das Bad dagegen nicht selten vernachlässigt. Dabei schafft zum Beispiel so eine Duschbadewanne mit Tür Abhilfe, auch Möbel behindertengerecht und weitere Hilfsmittel diesbezüglich leisten einen wertvollen Beitrag für barrierefreien Alltag in den eigenen vier Wänden.

Bäder barrierefrei sind meistens nicht nur mit einer Wanne mit Einstieg durch eine Tür ausgestattet, sondern besitzen zudem noch eine behindertengerechte Dusche.

Artikel, wie ein Sitz für die Dusche, ein moderner Hebe Sitz für die Badewanne, ein höhenverstellbares Waschbecken und weitere Hilfsmittel in allen Varianten sind dort ebenfalls zu finden. Zusätzliche Mittel wie Haltegriffe und rutschfeste Fliesen bieten zudem extra Sicherheit.

Bezugsquellen

In Schauräumen von Installationsgeschäften und Baumärkten informieren Interessierte über dieses Thema und bieten verschiedene Möglichkeiten in Bezug auf barrierefreies Baden an. Sitzbadewannen mit Türen versehen garantieren einen bequemen Einstieg im Alter und bei bestehenden Behinderungen. Auch trotz körperlicher Einschränkungen muss niemand auf ein erholsames Bad oder eine aufregende Dusche verzichten.

Badewanne, versehen mit Einstieg

Wer bereits eine barrierefreie Badewanne besitzt, sollte die Montage einer Tür in seine Überlegungen mit einbeziehen. Das ist ein weiterer Fortschritt für bequemes und erholsames Baden trotz körperlicher Einschränkungen. Barrierefreie Bäder bedeuten für Senioren unbeschwerte Körperpflege und eine große Erleichterung im Alltag.

Fazit: Wer sich dazu entschließt, sein Bad barrierefrei zu gestalten der sollte sich zu diesem Thema vorab ausführlich und fachlich beraten lassen. Hierbei werden Fragen wie geeignete Duschbadewanne, Dusche und Bad behindertengerecht ausführlich beantwortet, sowie eventuelle Unklarheiten bereits im Vorfeld ausgeklammert.

Vor Auftragsvergabe ergibt es außerdem Sinn, sich von mehreren Fachbetrieben Angebote machen zu lassen. So ein Vergleich kann lohnend sein und helfen Geld zu sparen. Man wird überrascht sein, welche großen Preisunterschiede dabei festzustellen sind. Es sollte aber nicht nur auf den Preis geachtet werden, mindestens genauso wichtig ist die Qualität der zum Einbau geplanten Produkte. Zudem sollten diese Artikel einen TÜV Stempel enthalten und din geprüft sein. Das sichert größtmögliche Sicherheit in Bezug auf gute Qualität zu.

Was nützt eine sogenannte barrierefreie Badewanne, wenn es die erforderlichen Anforderungen nicht erfüllt und nur unter erschwerten Bedingungen genutzt werden kann? Das bedeutet für Senioren und Behinderte keine Erleichterung, sondern zusätzliche Belastung. So eine barrierefreie Badewanne oder Duschbadewanne ist letztendlich sinnlos und sein Geld nicht wert.

Mehr Informationen zu den Themen Badewanne mit Tür, barrierefreies Bad, Wanne zur Dusche um auch behindert easy seine Körperpflege verrichten zu können, bekommt man im Fachhandel oder aus dem Internet.

Ihre bundesweite barrierefreie Badsanierung ist u.a. in den folgenden Städten und Landkreisen für Sie im Einsatz:

  • Berlin
  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Frankfurt am Main
  • Stuttgart
  • Dortmund
  • Essen
  • Düsseldorf
  • Bremen
  • Hannover
  • Duisburg
  • Leipzig
  • Nürnberg
  • Dresden
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Mannheim
  • Karlsruhe
  • Wiesbaden
  • Gelsenkirchen
  • Münster
  • Mönchengladbach
  • Augsburg
  • Aachen
  • Chemnitz
  • Braunschweig
  • Halle (Saale)
  • Krefeld
  • Kiel
  • Magdeburg
  • Oberhausen
  • Freiburg im Breisgau
  • Lübeck
  • Erfurt
  • Rostock
  • Hagen
  • Kassel
  • Mainz
  • Hamm
  • Saarbrücken
  • Herne
  • Mülheim an der Ruhr
  • Osnabrück
  • Solingen
  • Ludwigshafen am Rhein
  • Leverkusen
  • Oldenburg
  • Neuss
  • Potsdam
  • Heidelberg
  • Darmstadt
  • Würzburg
  • Regensburg
  • Recklinghausen
  • Göttingen
  • Wolfsburg
  • Heilbronn
  • Ingolstadt
  • Ulm
  • Bottrop
  • Offenbach am Main
  • Pforzheim
  • Bremerhaven
  • Remscheid
  • Fürth
  • Reutlingen
  • Salzgitter
  • Koblenz
  • Siegen
  • Cottbus
  • Gera
  • Hildesheim
  • Erlangen
  • Jena
  • Witten
  • Trier
  • Kaiserslautern
  • Zwickau
  • Iserlohn
  • Schwerin
  • Düren
  • Esslingen am Neckar
  • Marl
  • Hanau
  • Ludwigsburg
  • Flensburg
  • Wilhelmshaven
  • Tübingen
  • Minden
  • Villingen-Schwenningen
  • Worms
  • Konstanz
  • Lüdenscheid
  • Marburg
  • Neumünster
  • Castrop-Rauxel
  • Dessau
  • Gladbeck
  • Viersen
  • Delmenhorst
  • Brandenburg
  • Bayreuth
  • Bocholt
  • Gießen
  • Celle
  • Lüneburg
  • Bamberg
  • Plauen
  • Aschaffenburg
  • Neubrandenburg
  • Aalen
  • Frankfurt (Oder)
  • Herford
  • Weimar
  • Fulda
  • Kempten (Allgäu)
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Landshut
  • Rosenheim
  • Stralsund
  • Offenburg
  • Hameln
  • Görlitz
  • Friedrichshafen
  • Schweinfurt
  • Baden-Baden
  • Neustadt a.d. Weinstraße
  • Greifswald
  • Cuxhaven
  • Emden
  • Neu-Ulm
  • Passau
  • Speyer
  • Heidenheim an der Brenz
  • Hof
  • Ravensburg
  • Frankenthal (Pfalz)
  • Gotha
  • Lörrach
  • Wittenberg
  • Wismar
  • Singen (Hohentwiel)
  • Straubing
  • Amberg
  • Eisenach
  • Hoyerswerda
  • Nordhausen
  • Freiberg
  • Suhl
  • Pirmasens
  • Goslar
  • Weiden i.d. Opf.
  • Kaufbeuren
  • Eberswalde
  • Bautzen
  • Coburg
  • Landau in der Pfalz
  • Völklingen
  • Memmingen
  • Ansbach
  • Pirna